Levitation

Levitation | lat. levitas ‚Leichtigkeit‘ Ein Objekt oder jemanden „schweben zu lassen“ ist relativ einfach. Man schießt zwei Fotos einer Situation/Location hintereinander.Beispiel: Jemand steht auf einer Wasserkiste. Foto. Die Person geht mit der Kiste aus dem Bild. Foto.So hat man alle Bildinformationen des Hintergrundes und des Boden zur Verfügung, um die Kiste mittels einer Ebenen-Maske in Photoshop zu entfernen.Wichtig dabei ist, vom Stativ aus zu fotografieren und auf eine gleich bleibende Lichtsituation zu achten. Hier werden in nächster Zeit weitere Levitations-Fotos gezeigt.Nächster Plan: Eine Frau im Wald. Traumhaftes Kleid. Dramatischen Pose. https://www.facebook.com/bildgabe

Marla

Marla, 10 Jahre, ist die Tochter einer Freundin aus guten, alten Zeiten. Als ich ein phänomenales Foto von ihr auf facebook entdeckte, musste ich sofort wegen einem Shooting nachfragen. Marla und die Eltern stimmten zu. Sie war ausgesprochen geduldig und ich hatte schnell ihr Vertrauen gewonnen. Was für eine Mähne.      

Film | Frühlings – Impressionen

Düfte. Farben. Klänge. Natur pur. Ich habe Impressionen unserer Natur in und um Fulda zu Holley Maher´s Song „Always Be“ zusammengestellt. Die meisten der Aufnahmen sind bereits im Frühjahr 2013 entstanden und wurden mit diesjährigen verfeinert. Es ist eine freie Arbeit und war sehr zeitaufwendig. Mein Beruf ist auch mein Hobby. Habe die Kamera immer am Start. Wenn ich dann ohne ein „Lichteinfang-Gerät“ unterwegs bin, habe ich immer das Gefühl etwas vergessen zu haben. Es ist meine Art, mir die Welt einzuverleiben. Ich hoffe, er gefällt Euch. Über kurze Kommentare würden mich freuen. Kamera und Schnitt: Christian Kretzschmar, Musik: Holley Maher …

Die bezaubernde Marielene

Erblickt und gleich gefragt, ob wir ein Portrait schießen wollen.Auf dem oberen Stockwerk des Altstadt-Parkhauses in Fulda kamen wir zusammen und erarbeiteten bei vorhandenem, extrem weichem Licht dieses Foto.Es war bewölkt und es war gut so! Eine riesengroße Softbox. Als Hilfsmittel diente ein Reflektor/weiß per Stativ.Die anfängliche Nervosität (sehr sympathisch) legte sich rasch und nach 40 Minuten war alles im Kasten. Eines der Fotos aus der Reihe ist hier zu sehen.Wer glaubt ihr Haut-Ton wäre zu blass auf diesem Foto, muss ich sagen: Das ist Marielene! Vielen Dank Marielene für das Vertrauen!

Neu

Neu. Für mich ist das alles neu. Ich habe mich jahrelang dagegen gesträubt. Selbstdarstellung/Selbstvermarktung? Was ist das? Doch jetzt geht´s los! Frontalangriff. Es werde Licht. Trillionen Pixel von guten Fotos, versteckt auf 20 Festplatten, warten auf dessen Freilassung. In regelmäßigen Abständen wird hier eine dezente Auswahl von alten und neuen Fotografien & Filmen präsentiert werden. Mal „sehen“ wie sich dieser Blog entwickeln wird. Ich freue mich über Eure Besuche und Eure Kommentare. Grüße Christian Kretzschmar – Bildgabe | Film und Fotografie https://www.facebook.com/bildgabe https://www.youtube.com/user/BILDGABE